Der LinuxTag gewinnt eine politische Dimension

Mehr Offenheit in allen Bereichen der Gesellschaft gefordert

Von Ludger Schmitz, 2.6.2012

Der diesjährige LinuxTag Ende Mai in Berlin hatte einen deutlich anderen Charakter als seine 17 Vorgängerveranstaltungen. Neben technischen Fachveranstaltungen, Behörden- und Businesskongress war Politik ein zentrales Thema.

Weiterlesen...

Wiederauferstehung als ApacheOpenOffice

 Nach 16 Monaten Wartezeit ist ein neues Release erschienen

 Von Ludger Schmitz, 18.5.2012

Fast eineinhalb Jahre, eine gefühlte Ewigkeit von genau 16 Monaten nach der Version 3.3 hat die Apache Software Foundation (ASF) die Version 3.4 von OpenOffice freigegeben. Die Bürosuite heißt jetzt Apache OpenOffice, ohne .org.

Weiterlesen...

Neue Risikoinvestments in Open-Source-Firmen

Eucalyptus und SkySQL sammeln Millionen Dollar ein

Von Ludger Schmitz, 7.5.2012

30 Millionen bekam Eucalyptus in die Kassen gespült, vier Millionen Dollar SkySQL in einer ersten Investitionsrunde. Offenbar sehen Investoren Open Source unter bestimmten Umständen wieder als vorteilhaftes Geschäftsmodell an.

Weiterlesen...

LinuxTag 2012: offener und kontroverser denn je

Open Source macht Politik – Microsoft darf mitreden

Von Ludger Schmitz, 29.4.2012

Im letzten Jahr konnte ich wegen Krankheit nicht teilnehmen. Nicht nur deswegen freue ich mich auf den diesjährigen LinuxTag. Denn es wird richtig zur Sache gehen.

Weiterlesen...

Das neue Modewort heißt Open Data

Neuer Schwerpunkt in der IT der Öffentlichen Verwaltung?

Von Ludger Schmitz, 25.4.2012

Auf Ebene der kommunalen IT scheint nicht mehr Open-Source-Migration das Hypethema zu sein, sondern Open Data.

Weiterlesen...